Startseite
  Über...
  Archiv
  Italienisch vom Campingplatz
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Links
   Was bisher geschah ...



http://myblog.de/bobontour2

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sprachkurs in Bari und Weinfest in Brindisi

Am Montag fanden die ersten zwei Stunden Italienischunterricht in Mola di Bari statt. Nachmittags fuhren wir nach Bari, wo man zum zweiten Mal versuchte, unser Auto aufzubrechen. Wir hatten es auf einem gut einsichtigen, öffentlichen und zu bezahlenden Parkplatz am Hafen abgestellt und trotzdem war die Schiebetür bei unserer Rückkehr wieder einen Spalt breit offen.  Toi, toi, toi, auch dieses Mal hat unser Vorhängeschloss gehalten. Wir sind außerdem froh, dass es mit der Reparatur des Schlosses bisher nicht geklappt hat, sonst könnten wir es wohl gerade wieder reparieren lassen.

Die Stadt selbst ist ganz schön, verhältnismäßig groß und dank riesiger Kreuzfahrtschiffe voll von Touristengruppen. Neben der Kathedrale, dem Hafen für die Kreuzfahrtschiffe, der Markthalle und der Altstadt mit ihren Gassen und Winkeln kann man auch die „Schwaben-Burg“ Friedrichs des II. besichtigen. Von hier aus wurden im 13. Jahrhundert unter dem Staufer die Kreuzzüge nach Jerusalem geführt. Außerdem liegt in der Basilika San Nicola Sankt Nikolaus von Myra, der Schutzpatron der Stadt, begraben.

Am Dienstag fuhren wir nach unserem Sprachkurs weiter nach Brindisi, wo zufällig nicht nur das Weinfest, sondern auch der Start der Segelregatta Brindisi-Korfu stattfand. Das Weinfest war aber ganz cool, mit Livemusik, vielen Verkaufsständen und heißem Wetter bis in die Nacht. Insgesamt hatten wir sieben verschiedene Weine probiert, von denen wir aber nur einen wirklich gekauft hätten. Zu essen gab es allerlei Typisches aus der Region – für mich natürlich Spaghetti allo scoglio und frittierte Meeresfrüchte und für Carsten frisch handgemachte Pasta und gegrilltes Fleisch.


13.6.14 13:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung